Kfz-Versicherung trotz Schufa wechseln

Das eigene Auto ist kein Luxusartikel, sondern für die meisten Menschen ein unverzichtbarer Bestandteil des Alltags. Das Auto ist einerseits für private Erledigungen notwendig, die weiter weg sind. Andererseits ist das Auto für die meisten Menschen für die Teilnahme am Berufsleben unerlässlich. Das Auto ist jedoch vom Abschluss einer Kfz-Versicherung abhänngig und dafür benötigen Sie, wie für jeden Vertrag, ein positives Schufa Rating. Fällt die Schufa Auskunft negativ aus, dann wird die Kfz-Versicherung teuer oder Sie erhalten komplette Absagen, wodurch Ihr Schufa Rating weiter absinkt. Wenn dadurch die Teilnahme am Berufsleben nicht mehr möglich ist, geraten Sie in eine finanzielle Abwärtsspirale, aus der Sie kaum noch heraus kommen können. Um das zu verhindern ist eine Kfz-Versicherung trotz negativer Schufa Einträge unverzichtbar. Informationen wie dies möglich ist und worauf Sie achten müssen finden Sie hier.

Das Wichtigste kurz zusammengefasst

  • in Deutschland gilt eine Versicherungspflicht – Versicherer dürfen nur in wenigen Ausnahmefällen die Versicherung verweigern
  • Versicherung ohne Schufa Abfrage mit schlechten Konditionen ist möglich
  • eine negative Schufa Auskunft ergibt meistens bessere Konditionen als gar keine Auskunft
  • die Auslegung der Schufa Auskunft ist Sache des Versicherers – deshalb lohnt ein Vergleich
  • auch mit schlechter Schufa Bewertung ist ein Versicherungswechsel möglich und oft auch sinnvoll

Was genau ist die Schufa?

Die Schufa Holding AG, eigentlich Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, ist ein privates Unternehmen welches als Wirtschaftsauskunftei arbeitet. Das Unternehmen sammelt Daten von Privatpersonen und Unternehmen über Vertragspartner und gibt verarbeitete Daten in Form von einem Score an andere Vertragspartner weiter. Bei den Vertragspartnern handelt es sich hauptsächlich um Kreditinstitute und Unternehmen, die Verträge verschiedenster art anbieten. Die Auskünfte werden von den Anbietern bewertet und führen zu einem Angebot, einem Angebot mit schlechteren Konditionen oder zu einer Absage. Hierzu zählen auch Versicherungsunternehmen, wie Kfz-Versicherer.

Welche Daten werden von der Schufa gespeichert?

Die Art und der Umfang gespeicherter Daten ist nicht völlig klar. Zu den gespeicherten Daten gehören insbesondere Personendaten, Informationen zu abgeschlossenen Verträgen, der unpünktlichen Zahlung von Beiträgen und Kreditraten und Nutzung des Dispokredits. Es werden jedoch auch vermeintlich bedeutungslose Informationen wie Umzüge gespeichert und fließen in den Score ein.

Eine Bonitätsabfrage wird online innerhalb von Sekunden durchgeführt

Die Schufa Datenbank ist online abrufbar. Dies gilt sowohl für Unternehmen, als auch für Personen im Zuge einer Selbstauskunft. Durch diese leichte Zugänglichkeit dauert eine Abfrage der Bonität nur wenige Sekunden. Ein Kfz-Versicherer kann somit während des Verhandlungsgesprächs eine Entscheidung zum Vertrag und zu den Konditionen treffen.

Welche weiteren Auskunfteien gibt es?

Auch wenn die Schufa die bekannteste Auskunftei ihrer Art ist, so ist sie nicht die einzige. Die fünf größten Mitbewerber auf diesem Gebiet sind Arvato Finance Services, Bürgel Wirtschaftsinformationen, CEG Creditreform Consumer, Deltavista und Infoscore Consumer Data.

Ist eine KFZ Versicherung ohne Schufa möglich?

Diese Möglichkeit besteht, jedoch erhalten Sie selbst mit einer negativen Schufa in den meisten Fällen eine Kfz-Versicherung. Dies sollten Sie auch immer anstreben. Manche Versicherer bieten zwar auch Verträge ohne vorherige Schufa Abfrage an, jedoch sind die Konditionen meistens noch schlechter als mit einer sehr schlechten Schufa Bewertung.

Trotz negativer Schufa: So finden Sie Ihre Kfz-Versicherung

Jeder Versicherer kann Ihnen ein unverbindliches Angebot machen. Dieses wirkt sich nicht auf Ihren Schufa Score aus. Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Versicherer. Während die Schufa eine Bewertung Ihrer Bonität abgibt, interpretiert jeder Versicherer diese anders. Das Ergebnis sind Tarife, die sich in den Kosten und in den Leistungen unterscheiden. Der Vergleich von verschiedenen Anbietern ist auch online möglich und es gibt Versicherungsrechner, die dies vereinfachen.

Achten Sie beim Vergleich auf:

  • Zahlungen im Rhythmus von 6, besser 12 Monaten
  • möglichst mit Ihnen als einzigen Fahrer
  • private Nutzung
  • keine Vollkasko und möglichst keine Teilkasko

Gibt es Einschränkungen bei einer Kfz-Versicherung trotz Schufa?

Je schlechter die Schufa Auskunft ausfällt, desto weniger Leistungen bieten Versicherer an. Typische Einschränkungen sind ein Wegfall der Kasko, Reduzierung der Versicherungssumme auf das gesetzliche Minimum und ein Ausschluss von Zusatzleistungen sowie Vertragsklauseln mit Vergünstigungen jeglicher Art.

Die Haftpflichtversicherung anzunehmen ist gesetzliche Pflicht der Versicherer

In Deutschland besteht gemäß dem Pflichtversicherungsgesetz für Fahrzeughalter die Pflicht ein Kraftfahrzeug zu versichern. Ohne die Kfz-Versicherung erhalten Sie für das Fahrzeug keine Zulassung. Aus diesem Grund stellt der Gesetzgeber Ihr Recht auf die Versicherung über das Recht des Versicherers Ihnen diese zu verweigern. Es gibt nur wenige Ausnahmen, in denen Versicherer von dieser Pflicht entbunden sind.

Wann kann der Versicherer den Vertrag Ablehnen?

Auch wenn der Gesetzgeber zu Gunsten der Versicherungsnehmer entschieden hat, tut er dies nicht uneingeschränkt. Wenn der Versicherer begründet annehmen kann, dass Sie als Versicherungsnehmer nicht zahlungsfähig sind, darf er Sie als Kunden ablehnen. Es gibt drei Fälle, in denen ein Versicherer Ihnen die Kfz-Versicherung grundsätzlich verweigern darf:

Insolvenz des Versicherungsnehmers

Wenn Sie Privatinsolvenz angemeldet haben, kann der Versicherer begründet anzweifeln, dass Sie überhaupt noch dazu in der Lage sind die Beiträge zu zahlen. In dem Fall darf er aufgrund des nahezu sicheren Ausfalls von finanziellen Leistungen Ihrerseits die Versicherung verweigern.

Kündigung des Versicherers in der Vergangenheit

Waren Sie bereits einmal bei dem betreffenden Versicherungsunternehmen versichert und hat der Versicherer Ihren Vertrag aufgrund von Zahlungsausfällen gekündigt, dann hat er darüber Aktenvermerke. In diesem Fall darf der Versicherer zumindest anzweifeln, dass sich Ihre Zahlungsfähigkeit oder Ihre Zahlungsmoral verbessert haben. In diesem Fall haben Sie jedoch Glück, da dies nur einen einzelnen Versicherer betrifft. Bei anderen Versicherern haben Sie weiterhin gute Chancen auf eine Versicherung.

Offenbarungseid des Versicherungsnehmers

Haben Sie einen Offenbarungseid geleistet, dann darf der Versicherer ebenfalls Ihre Zahlungsfähigkeit grundsätzlich anzweifeln und darf die Versicherung verweigern.

Kfz-Versicherung wechseln trotz Schufa – Darauf müssen Sie achten

Wenn sie versichert sind und die Beiträge pünktlich zahlen, dann hat der Versicherer keinen Grund etwas an Ihrem Vertrag zu ändern. Dies gilt selbst wenn sich Ihre Bonität während der Vertragslaufzeit drastisch verschlechtert. Es können sich jedoch von Ihnen unabhängige Dinge ändern, bei denen Sie ein Sonderkündigungsrecht haben. In diesem Fall stellt sich die Frage, ob Ihr alter Vertrag mit den veränderten Konditionen oder ein neuer Vertrag mit der verschlechterten Schufa Bonität günstiger ist. Ein anderer Fall ist, wenn sich Ihre finanzielle Situation so drastisch verschlechtert haben sollte, dass Sie sich die alten Beiträge nicht mehr leisten können. Damit Sie genau ermitteln können, ob sich eine neue Versicherung lohnt, ist auch in diesem Fall ein umfangreicher Vergleich unverzichtbar. In diesem Fall gelten die gleichen grundsätzlichen Regeln, wie bei der Suche nach einer ganz neuen Kfz-Versicherung. Achten Sie in jedem Fall auf die Fristen. Im Fall einer Sonderkündigung legt der Versicherer selbst fest, in welcher Zeit Sie die Versicherung kündigen dürfen. Stellen Sie sicher, dass Sie frühzeitig die verschiedenen Angebote vergleichen, damit Sie die Kündigungsfrist einhalten können. Im Fall einer regulären Kündigung gilt der 30. November eines jeden Jahres als Stichtag für die Kündigung einer Kfz-Versicherung.